Das Beste aus seinen Möglichkeiten & Chancen machen!

Ich durfte ohne jede Handikaps in Leben starten. Mein Leben begann ohne belastende, hohe Erwartungshaltung der Eltern und Verwandten. In meiner Lebensperspektive gab keine vorgegebene Versorgungs- oder Zukunftssicherheit.  Alles was es in meinem jungen Leben gab, waren eine enorm grosse Zahl von Möglichkeiten sich zu entwickeln. Das Erwachsenwerden im blühenden Südwesten Deutschland in den 80er Jahren bot viele attraktive berufliche Chancen, die man ergreifen konnte.

Im späteren Leben musste es dann lernen auch mit bösen Überraschungen und Rückschläge fertig werden und daraus noch etwas Positives zu machen.  Dabei entwickelte ich mir eine interessante Systematik und wurde damit zum Vorbild / Mentor für smartes Selbstmanagement   .

juergen lauber profil
Das bin ich - Jürgen Lauber - Autor dieser Website

Diese Fragen werden mit meinem illustrierten Lebenslauf beantwortet:

Was hat dieser Mensch erlebt? Wie erlebt ihn sein Umfeld?
Was hat er schon bewirkt? Welche Werte hat er?
     Welche Ziele verfolgt er?

Der „Selfie”-Teil – mein Leben im Selbstporträt

NameJürgen Lauber
Geburtsdatum7.4.1961 Bruchsal (D),
FamilienverhältnisseGlücklich verheiratet seit 1988, Ehefrau studiert berufsbegleitend Master in Pflege, 2012 Bachelor in Pflege, 1993 Dipl. Volkswirtin, 1985 Industriekauffrau, Tochter (1994) und Sohn (1997) die beide zu angenehmen und fleißigen jungen Erwachsenen wurden.
AdresseHaut des Vignes 32, 1796 Courgevaux (CH)
StaatsangehörigkeitD, CH
SprachenD (Muttersprache), E, F, I, CH-D
HobbysBergwandern/Klettern, Skaten, Ski
EigenschaftenAuthentisch, offen, begeisternd
BesonderheitIn Technik und Methoden sehr progressiv, aber in den Werten konservativ.
SchwächenZu schnelles Reden, Gedankensprünge
Förderer voneinem besseren Staats-/Gemeinwesen www.BauUnwesen.de
ZukunftsplanungLebensunterhalt bis 80 selbst verdienen. Dazulernen und Neues probieren bis zum Schluss.


Glueckliche-Kindheit_0663

Eine glückliche Kindheit in einfachen Verhältnissen


1978

Mittlere Reife

Albert-Schweitzer-Realschule Bruchsal

1981

Berufsabschluss Biologielaborant

Pharmakologielabor Dr. Schwabe Durlach

1983

Abitur

Technische Oberschule Karlsruhe

1988

Abschluss Universität Karlsruhe

Dipl. Ing. Elektrotechnik
Fachrichtung: Prozessmesstechnik & Automation

Wilde-Gang_kleiner

Ein wildes Leben mit „Motorradgang“ – die Ausbildung lief nebenbei. Der Typ mit Brille ist Jürgen Lauber. 

Diplomtitel-text

Dokumentation der Diplomarbeit vor den Zeiten der Digitalkamera. Mit Schere und Kleber zum Uniabschluss der achtziger Jahre.

Als diplomierter Elektroingenieur in Berufsleben starten

1988-92

Endress+Hauser

Prozessmesstechnik-Hersteller
Leiter Produktmanagement Durchsatz
Hauptwerk – Maulburg 88-91
Endress+Hauser Inc. – USA / Indianapolis 91-92

Mein Arbeitsgebiet bei Endress + Hauser

Mein Arbeitsgebiet.

Indianapolis_Lauber

Vom äußersten Südwesten Deutschland in den tiefsten Mittleren Westen der USA; mit einem US-Arbeitsvertrag, ohne Expat-Status.

1992-97

Leiter Verkauf, Marketing + Support, Hauser Elektronik Offenburg (D)

220 Mitarbeiter, Hersteller von Fertigungsautomation, Motion-Control und Maschinenbau

Abschiedsgeschenk am 1.10.1997 - Nach 5 Jahren kompletten Branchenwechsel von Prozesstechnik in Maschinenbau zog Endress+Hauser mich wieder zurück.

Abschiedsgeschenk am 1.10.1997. Fünf Jahre nach dem kompletten Branchenwechsel von der  Prozesstechnik in den Maschinenbau zog es mich wieder zurück zu Endress+Hauser.

1997-99

Marketingmanager Temperaturmesstechnik Endress+Hauser Gruppe

Direktor “Dirigente” der Endress+Hauser Italia S.p.a., Cernusco (I)

Mein Maskottchen für die Arbeit im italienischen Werk für Temperaturmesstechnik.

Mein Maskottchen für die Arbeit im italienischen Werk für Temperaturmesstechnik.

rivolta

1997 Umzug mit 2 kleinen Kindern, von den Hängen des Schwarzwaldes in eine Kleinstadt bei Bergamo, mit Piazza und frühmittelalterlicher Kirche.

murten

1999 Umzug mit Familie von der Po-Ebene in die mittelalterliche Westschweizer Kleinstadt Murten (D/F).

1999-00

Business Development Director Saia-Burgess Elektronik AG, Murten (CH)

Börsennotierte Unternehmensgruppe der Elektromechanik, Aufgaben im Bereich M&A

2000

Geschäftsführer der neu gegründeten Saia-Burgess Controls AG

Steuerungs- & Regelungselektronik
Eingetragener Geschäftsführer folgender Tochtergesellschaften:
Saia-Burgess Oldenburg GmbH & Co. KG,
Saia-Burgess Italia S.p.a., Saia-Burgess Controls Shenzen, China
Saia-Burgess Gouda BV Niederlande

2013

Saia-Burgess Controls AG wird von Honeywell gekauft

Unternehmen hatte sich auf 70 Mio. Euro Umsatz und 350 Mitarbeiter entwickelt. In der Schweiz waren die gesamte Produktion, Entwicklung und zentrale Dienste mit 240 Mitarbeitern angesiedelt.

Von "billigen" gekabelten Saia Produkten Made-in-Korea zu Top-Produkten-Made in Switzerland.

Vom abgehängten Schmalspur SPS-Hersteller zum Top-Infrastruktur-Automationsunternehmen.

Auszeit von Unternehmensführung
- Zeit haben zum Lernen, neue Erfahrungen sammeln und noch fitter werden

2014

„Sabbatical-Phase“ als Publizist. Etwas gegen schlechte Führung von Bauprojekten und Bad Governance in Deutschland tun.

Ziel: Etwas gegen das deutsche BauUnwesen (www.Bauwesen.co ) unternehmen. Den Verlust an Vertrauens- und Glaubwürdigkeit bei staatlichem Handeln stoppen.

Innerhalb eine Jahres drei mal als Bauexperte im ZDF Heute/Journal und als Redner im Deutschen Bundestag.

Innerhalb eines Jahres drei Mal als Bauexperte im ZDF heute journal, bei ARD Panorma und im Deutschen Bundestag.

Im Juli 2014 erscheint ein 364seitige hochpolitisches Buch. Autor, Herausgeber und Verleger J.Lauber

 

 

 

 

Im Juli 2014 erscheint ein 364 seitiges, hochpolitisches Buch. Autor, Herausgeber und Verleger: Jürgen  Lauber

Zum Abschluss des „Sabbatical Jahres erschien im Juni 2015 noch ein „kleines“ Buch unpolitisches Buch für Jedermann.

 

Zum Abschluss der „Sabbatical-Zeit”” erscheint im Juni 2015 noch ein „kleines“, unpolitisches Buch für jedermann. Es wird auf Amazon zeitweise Nummer 1 im Gebiet Baumanagement.

2015  Gründung der 2ease AG

Führung von Mitarbeitern und Unternehmen zu mehr Produktivität und Wertschätzung

Die (White-Collar Kaizen) Führungsinstrumente, die ich in meinem Berufsleben aus operativem Druck und wirtschaftlicher Notwendigkeit heraus entwickelt hatte, wurden nun über Jahre hinweg im praktischen Einsatz in verschiedenen Unternehmen weiter entwickelt und standardisiert. Dabei war meine Rolle “nur” Mentor (z.B. www.sbb-kaizen.info)  und Coach im Einsatz der innovativen 2ease Führungsinstrumente. Die Wirkung der 2ease Führungsinstrumente hat sich als äussert positiv für alle Stakeholder bewiesen.  Mitarbeiter und Unternehmen werden dauerhaft, substantiell produktiver und wertvoller.

Mein nächstes Ziel ist es, die 2ease Führungsinstrumenten in einem international renommierten Unternehmens zur Wirkung zu bringen. Ich möchte für ein weltweit anerkanntes Erfolgsbeispiel für die 2ease typische Art der “1-Manntag- zentrierten-Führung” von Unternehmen sorgen. Das soll als eindeutig erfolgreicher und nachhaltiger gelten, wie die bekannten aus den USA kommenden Management- und Führungssysteme des vergangenen 20.Jahrhunderts.

1-Manntag-zentrierte-Führung:

Die Bedeutung des vom Toyota Produktionssystem bekannte Konzeptes des “One-Piece-Flow” entspricht in der verteilten, kollaborativen immateriellen Wertschöpfung der “1 Manntag Fluss  . Der Fokus auf Produktivität und Wertschöpfung jeden einzelnen Manntag führt automatisch zu weniger “Top-Down” und mehr “Bottom-Up”, es bringt automatisch weniger Zentralisierung und mehr Dezentralisierung, es  nutzt Human-Intelligence systematisch als Wettbewerbsvorteil. www.2ease.org

Wo stehe ich heute? Was sind meine persönlichen Assets?

Einzigartiger Kompetenz und Erfahrungsmix.
Voller Tatendrang für weitere 10-15 Jahren in Führungsrolle.

Fuehrungserfahrung von Juergen Lauber

Gelebte Internationalität und Flexibilität

Ich kam mit vielen unterschiedlichen Chefs und Arbeitkulturen gut zurecht.

juergen lauber international lernen